Fun with Maps (Teil 4) – Geadelte Karte

fun-with-maps

Heute nur ganz kurz, bin grad wirklich sehr fleißig mit meiner Masterarbeit. Für die schaue ich mir ja nun auch ein paar Karten an, auf der Jagd nach Erkenntnissen über alte Wege und Verkehrsführungen. Karten sind aber auch so einfach toll :D

Jedenfalls. Heute habe ich beim Landratsamt in Heidelberg nach Urkatasterkarten aus der Zeit vor der Industrialisierung angefragt. Sie haben keine, haben die Anfrage aber weitergeleitet ins Kreisarchiv der Nachbarstadt Ladenburg. Von dort kommt nun eine Auflistung von dort gelagerten historischen Karten, die ich bei Bedarf einsehen dürfte.

Eine davon (Mitte 19. Jahrhundert) hat einen Titel, der mich ein wenig grinsen lässt. Die Karte heißt:

Topographischer Atlas ueber das Grossherzogthum Baden auf Befehl Sr. Königlichen Hoheit des Großherzogs Leopold nach den Original-Aufnahmen des militairisch topographischen Bureau’s in 55 Blättern bearbeitet und gestochen im Maasstabe von 1:50000 Verjüngung auf dem Karten-Bureau des Grossherzoglichen General-Quartiermeister-Stabes

Da geht einem doch das Herz auf. Kein schnödes „Karte von Baden“ oder so. Nein, damals musste das alles noch großherzöglich sein. Süß!

Leider habe ich die Karte nicht da und kann dementsprechend nicht beurteilen, ob sie diesen geadelten Titel auch verdient :-/

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.