Tag 1 NL

Für mich gibt es ab heute eine neue persönliche Zeitrechnung: NL = Nach Latinum :D Hatte heute die mündliche Prüfung, hab bestanden und die Sache ist erledigt. Seit meiner ersten Lateinstunde April letztes Jahr hatte ich unglaublich Schiss vor der Latinumsprüfung. Das Latinum ist ja Grundvoraussetzung für meine Studiengänge und wenn ich es spätestens beim 2. Versuch nicht geschafft hätte, wäre die bisherige Studienzeit verschwendete Zeit gewesen. Cicero wird mir aber fehlen .. Es war nicht immer leicht, aus seinen weitausgreifenden Sätzen irgendeinen Sinn zu erkennen, aber meist kam dann doch irgendwas dabei raus und ich fands oft genug amüsant, wenn er sich über seine Kontrahenten aufgeregt hat, sinngemäß etwa so: „Glaubst du etwa, dass du mit deinen schändlichen und frevelhaften Verbrechen ungestraft davonkommst? Du wagst es, hier in den Senat zu kommen, vor unseren Augen zu erscheinen, obwohl du auf ruchloseste und unverschämteste Weise die Republik zerstören und abschaffen …

Alptraum zu Ende

Mein guter Kater Lopi war seit Sonntag abend verschwunden, ist einfach nicht mehr aufgetaucht. Völlig untypisch für ihn und wir haben uns schreckliche Sorgen gemacht, gestern und heute konnte ich kaum noch an was anderes denken, als daran, dass das arme Tier irgendwo liegt und stirbt oder vielleicht auf der Straße überfahren wurde und ich nichts machen kann. Habe Zettel verteilt und Plakate aufgehängt (dabei hat Luna mich begleitet, das liebe Tier <3), außerdem sind wir mehrmals durchs Dorf gelaufen und haben ihn gesucht. Einfach nur schlimm, wenn man so gar nichts machen kann. Besonders der Gedanke, dass er vielleicht ganz in der Nähe in einer geschlossenen Garage liegt und verdurstet, weil niemand nachschaut, während ich mehrmals dran vorbeilaufe vielleicht und ihn nicht höre …

Uff..

Ich bin ziemlich geschafft. War von Montag morgen bis heute nachmittag auf Ausgrabung und hab dort echt geschuftet :D Aber macht Spaß, Mauerzüge, Scherben, Knochen und Münzen auszugraben, die seit 1600 Jahren das Sonnenlicht nicht mehr gesehen haben :D Eigentlich wollte ich eine Art Grabungstagebuch führen, aber erstens war ich abends immer viel zu kaputt um sowas zu schreiben und zweitens weiss ich nicht, ob ich hier Fotos posten darf, da das Copyright eigentlich bei irgendeinem Denkmalamt liegen, obwohl ich die Fotos selbst gemacht habe. Mal sehen, ein Bericht ohne Fotos wäre eher langweilig. Habe auch noch 3 Wochen Zeit zu fragen, so lange dauert der Einsatz noch :D